Luftschloss

Seit dem im Jahr 2010 erschienenen Debütalbum "Substanz" von Vokabularphysik, kurz VP, sind fünf Jahre vergangen. Fünf Jahre, in welchen das Voranschreiten einer Szene, die vielfach als konservativ oder gar unterentwickelt taxiert wurde, deutlicher war denn je. Mit ihrem zweiten Album "Luftschloss" gehen VP zeitgemäss einen Schritt weiter, bleiben aber gleichzeitig in der Zeit stehen, indem sie Altbewährtes in einen moderneren und musikalischeren Rahmen fassen. "Luftschloss" verbindet somit den Wunsch nach Konstanz und Intaktheit mit dem Wunsch nach Fortschritt und Entwicklung.

Von klassischen Boom-Bap Rap-Tracks mit saftigen Drumsets und gesampleten Tonfolgen über musikalische Fresken mit selbst eingespielten Instrumentalklängen bis hin zu ruhigen Balladen gepaart mit einem Hauch melodiöser Melancholie ist auf "Luftschloss" alles zu finden. Auch textlich wird dem Hörer einiges geboten. Die Songs zeigen dabei ein Bild alltäglicher Gegensätze auf: Stillstand und Aufbruch, Vorstellungen und Tatsachen, Trübsal und Linderung, Selbstkritik und Akzeptanz, Schicksal und Selbstbestimmung. Für inhaltliche Vielfalt und musikalische Abwechslung ist also gesorgt. "Luftschloss" ist nicht nur ein Album für eingefleischte Rap-Heads, auch Musikliebhaber kommen definitiv auf ihre Kosten.

Um ans Ende der Welt zu kommen, reicht es nicht voranzuschreiten, man muss empor klimmen! Steige auf das Schiff in Richtung Luftschloss, VP bindet es los!

"Luftschloss" streamen:


Spotify


Deezer

Share on Buy on CeDe.ch Buy on iTunes Buy on Google Play Buy on iGroove Buy on Amazon